Kategorien Position Switcher - Version: 2.2.3

Lachsfilets unter mediterraner Kräuterkruste

© Doris Schmidtutz-Dempewolf

© Doris Schmidtutz-Dempewolf

Dieses Gericht erinnert mich an einen Norwegenurlaub: völlig ohne Erwartungen enterten wir ein Fischrestaurant irgendwo an der Küste - und wurden von diesem sensationellen, einfachen Lachsgericht begeister:

 

Fisch:

  • 2 frische Lachsfilets mit Haut
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

 

Kräuterkruste:

  • 100g Semmelbrösel oder Altbrot (zu Paniermehl verarbeitet)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g grüne Oliven (gerne die mit Anchovis)
  • 6 Zweige Petersilie
  • 1 TL Rosmarinnadeln
  • 1 TL Zitronenthymianblättchen
  • 8 EL Olivenöl
  • 30g weiche Butter
  • ¼ TL Salz
  • ⅛ TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle 

 

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Backblech mit Backpapier auslegen.

Lachs:
Fisch mit Öl einreiben, salzen und pfeffern und mit der Hautseite auf das Backblech legen.

Kräuterkruste:
Oliven, Knoblauch und die Kräuter zerkleinern (Thermomix: 5 sek Stufe 5; Kenwood Gewürzmühle: 3 mal P)

Öl, Butter, Brösel und Kräuter-Olivenmischung in einer Schüssel mit dem Kochlöffel vermischen und mit den Händen nacharbeiten, bis eine grobe Paste entstanden ist.

Die Krustenmischung auf die Lachsfilets geben und etwas festdrücken.

20 Minuten backen und mit Foccaccia und Salat servieren.

 

Dodos-gr-ne-K-che

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zum Newsletter anmelden

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie kostenfrei Informationen zu unseren Produktneuheiten

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kontakt:
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.