Copyright

Alle in diesem Bereich enthaltenen Inhalte sind kopierrechtlich geschützt!

OK, verstanden!

Kategorien Position Switcher - Version: 2.2.3
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Wacholder

      Die Wacholder (Juniperus) sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Cupressoideae aus der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae). Mit den etwa 50 bis 70 Arten, die dieser Gattung zugerechnet werden, stellen sie fast 40 Prozent der Arten innerhalb der Zypressengewächse. In Mitteleuropa kommen in freier Natur nur zwei Arten vor, nämlich der Gemeine Wacholder und der Sadebaum.
Wacholder-Valentina-R-fotolia-com
 Valentina R.@fotolia.com

     Der Wacholder ist ein Gewürzstrauch und seine Heimat ist Nordeuropa, Ungarn und Italien. Die Wacholderbeeren wurden im 16. Jahrhundert gegen die Pest und bei Schlangenbissen eingesetzt. Heute verwendet man Wacholderbeeren nur zum würzen von Speisen. Es gibt sie nur als ganze getrocknete Beeren nicht als Pulver. In der Küche verwendet man sie für Sauerkraut, Brathering, Fleischgerichte, Wild, Pasteten, eingemachtes Gemüse, Pilze, Marinade, und Bitterspirituosen.

Zum Newsletter anmelden

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie kostenfrei Informationen zu unseren Produktneuheiten

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kontakt:
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.