Medaillons in Pilzrahm

Medaillons In Pilzrahmsoße

 

Heute gibt es Medaillons in einer herzhaft würzigen Pilzrahmsoße. Zum Winter hin darf es gerne wieder etwas deftiger werden, oder? Diese Medaillons schmecken wahnsinnig lecker und das #Rezept ist absolut einfach nachzumachen. Wer ein Gericht sucht, das Eindruck bei den Gästen hinterlässt, aber nicht Stunden in der Küche verbringen möchte, ist hiermit perfekt bedient.

Viel Spaß und tolle Gespräche wünscht das #Landhaus-Team!

 

 

Vorbereitung    10 Minuten

 Kochzeit             20 Minuten

 

ZUTATEN

  • 600 g Schweinefiletköpfe
  • 300 g Champignons
  • 200 ml Sahne
  • 500 g Spätzle
  • 1/2 Bund Petersile
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl für die Pfanne
  • 100-150 ml Rotwein zum ablöschen

 

ANLEITUNGEN

Die Spätzle nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

Die Filetköpfe in gleich dicke Medaillons schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten scharf anbraten um eine schöne Farbe zu erreichen. Salzen, pfeffern, anschließend mit Rotwein ablöschen und diesen verkochen lassen.

Die Medaillons aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Den Sud in der Pfanne lassen.

Die Pilze putzen, vierteln und 4-5 Minuten scharf anbraten, gelegentlich wenden, dabei salzen, pfeffern und am Ende mit der Sahne ablöschen.

Die Medaillons wieder in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze ca 5 Minuten schmoren.

Die Spätzle abgießen und abtropfen lassen. Die Petersile fein hacken. Die Medaillons mit Pilzrahmsoße und den Spätzle anrichten und mit der Petersilie garnieren.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.