Der "Saure Heinrich"

Saurer Heinrich

 

Das Rezept bekommt man beim Kauf eines Backrahmens mitgeliefert. 
Der "Saure Heinrich" oberlecker und saftig.
Gebacken im Kasten Brotbackrahmen vom Landhaus-Team. (mit loser Trennwand)

Gebacken von Claudia Schneichel.

 

ZUTATEN

  • 450 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe od.
  • 2 Tüten Trockenhefe
  • 50 g Joghurt
  • 1 Beutet Natursauerteig
  • (z. B. Seitenbacher 75 g)
  • 400 g Weizenmehl Type 1050
  • 350 g Roggenmehl Type 1150
  • 2 geh. TL Satz
  • 1/2 TL Brotgewürz (wer es mag)
  • 1 EL Balsamico

 

ANLEITUNGEN

Wasser, Hefe und Joghurt in den Mixtopf geben und 3 Min./37° C/Stufe 3 einen Vorteig herstellen. Nun den Sauerteig dazu geben und nochmals 1 Min./Stufe 2 rühren lassen. Zum Schluss die restlichen Zutaten zufügen und 4 Min./Brotstute kneten lassen. Teig in eine geölte Schüssel geben und ca. 40-50 Min. gehen lassen. Danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit Mehl bestäuben und mind. 10 x übereinander legen und kneten. Immer wieder etwas Mehl dazugeben.

Brot in einen gefetteten Backrahmen geben, mit Wasser besprühen und mit etwas Mehl bestäuben.

Am Schluss mit einem scharfen Messer einige Schlitze einschneiden und dann in den kalten Ofen stellen. Ca. 1 Std. bei 240 °C backen. Evtl. Klopfprobe machen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel

Zum Newsletter anmelden

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie kostenfrei Informationen zu unseren Produktneuheiten

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.